Geschrieben von Akshaya Naida am Freitag, 23. März 2018, 12:07 Uhr

In Karriere und Hobby unterscheiden sich beide Sims Spiele durchaus: In SFP kann man das Hobby oder den Beruf zwar wechseln, allerdings verschwinden dann jegliche bis dato erreichten Level in dem alten Hobby, im Beruf fällt man in der Regel einen Level zurück. In Sims Mobile lässt sich Karriere und Hobby durchaus für den Einsatz von Simoleons wechseln, der Fortschritt im anderen bleibt erhalten.

Karrieren und Hobbys in SFP

In SFP werden Karrieren und Hobbys durchs Aufsteigen in den Leveln und Kaufen von Hobbygegenständen oder Gebäuden erreicht, manche Hobbys werden auch erst mit Quests der Warteschlange oder Entdeckungsquests freigeschaltet.

In den meisten Berufen schickt man seinen Sim einfach zur Arbeit. Das ist nur anders in der Polizeistation, im Krankenhaus und im Filmstudio. Hier kann man den Sim auch begleiten und Zeug sammeln, das wiederum für den Ausbau der drei Arbeitsstätten benutzt wird. (Oder auch für Marktplatzevents, aber das würde an dieser Stelle doch zu weit führen.)

Je nach Beruf oder Hobby können einer allein bis hin zu unbegrenzter Anzahl an Sims selbiges ausüben. Beispiel: Modedesign oder Holzarbeiten können unbegrenzt viele Erwachsene ausüben, für andere Hobbys kann man nur sehr wenige Objekte kaufen.

Karrieren und Hobbys in Sims Mobile

In Sims Mobile kann man Orte mit Simoleons freischalten, nachdem man bestimmte Level erreicht hat. In beiden Spielen lassen sich Gegenstände für zu Hause gewinnen, je höher die Karriereleiter im Beruf oder Hobby erklommen wurde (in SFP nicht in allen Berufen/​Hobbys). Beides ist also sehr ähnlich.

In Sims Mobile werden auch hier wieder „Geschichten” erzählt und verschiedene Kapitel durchlaufen. Im Verlaufe der Geschichten werden diverse Gegenstände freigeschaltet, mit denen man sein Haus oder auch die Arbeitsstätte verschönern kann. Alles kostet mindestens Simoleons oder SimCash, im eigenen Haus auch Einrichtungs‐​Tickets. Die Karriere‐​Gegenstände für den Arbeitsort verschaffen einen Zeitvorteil der Schichten, zu Hause sind sie nur Deko oder für Partys nützlich. Die Hobbygegenstände führen zu Hause ebenfalls zu Vorteilen in der Schicht des Hobbys.

Am Ende jeder Schicht gibt es jeweils Belohnungen wie EP, Simoleons, Karriere‐ oder Hobbypunkte und verschiedene Tickets. Karriere‐ oder Hobbypunkte treiben den die Geschichte voran.

Jedes Hobby lässt sich nur von einem einzigen Sim ausüben, es geht also nicht, dass zwei Sims gleichzeitig Yoga üben. (So langweilig.) Bei Karrieren verhält es sich ähnlich. Nur, wenn ein Sim bereits eine weitere Karriere verfolgt, wird der Platz dort wieder frei.

Manch Karriere oder Hobby lässt sich nur durch Erbstücke freischalten. Bisher über den Weg gelaufen ist mir hier das Klavierhobby (Mist.)

Hat Dir dieser Artikel gefallen (und weitergeholfen)? Dann schau Dir doch diesen Text einmal an. Danke!