Geschrieben von Akshaya Naida am Freitag, 23. März 2018, 12:07 Uhr

In Karriere und Hobby unter­schei­den sich bei­de Sims Spiele durch­aus: In SFP kann man das Hobby oder den Beruf zwar wech­seln, aller­dings ver­schwin­den dann jeg­li­che bis dato erreich­ten Level in dem alten Hobby, im Beruf fällt man in der Regel einen Level zurück. In Sims Mobile lässt sich Karriere und Hobby durch­aus für den Einsatz von Simoleons wech­seln, der Fortschritt im ande­ren bleibt erhal­ten.

Karrieren und Hobbys in SFP

In SFP wer­den Karrieren und Hobbys durchs Aufsteigen in den Leveln und Kaufen von Hobbygegenständen oder Gebäuden erreicht, man­che Hobbys wer­den auch erst mit Quests der Warteschlange oder Entdeckungsquests frei­ge­schal­tet.

In den meis­ten Berufen schickt man sei­nen Sim ein­fach zur Arbeit. Das ist nur anders in der Polizeistation, im Krankenhaus und im Filmstudio. Hier kann man den Sim auch beglei­ten und Zeug sam­meln, das wie­der­um für den Ausbau der drei Arbeitsstätten benutzt wird. (Oder auch für Marktplatzevents, aber das wür­de an die­ser Stelle doch zu weit füh­ren.)

Je nach Beruf oder Hobby kön­nen einer allein bis hin zu unbe­grenz­ter Anzahl an Sims sel­bi­ges aus­üben. Beispiel: Modedesign oder Holzarbeiten kön­nen unbe­grenzt vie­le Erwachsene aus­üben, für ande­re Hobbys kann man nur sehr weni­ge Objekte kau­fen.

Karrieren und Hobbys in Sims Mobile

In Sims Mobile kann man Orte mit Simoleons frei­schal­ten, nach­dem man bestimm­te Level erreicht hat. In bei­den Spielen las­sen sich Gegenstände für zu Hause gewin­nen, je höher die Karriereleiter im Beruf oder Hobby erklom­men wur­de (in SFP nicht in allen Berufen/​Hobbys). Beides ist also sehr ähn­lich.

In Sims Mobile wer­den auch hier wie­der „Geschichten” erzählt und ver­schie­de­ne Kapitel durch­lau­fen. Im Verlaufe der Geschichten wer­den diver­se Gegenstände frei­ge­schal­tet, mit denen man sein Haus oder auch die Arbeitsstätte ver­schö­nern kann. Alles kos­tet min­des­tens Simoleons oder SimCash, im eige­nen Haus auch Einrichtungs-Tickets. Die Karriere-Gegenstände für den Arbeitsort ver­schaf­fen einen Zeitvorteil der Schichten, zu Hause sind sie nur Deko oder für Partys nütz­lich. Die Hobbygegenstände füh­ren zu Hause eben­falls zu Vorteilen in der Schicht des Hobbys.

Am Ende jeder Schicht gibt es jeweils Belohnungen wie EP, Simoleons, Karriere- oder Hobbypunkte und ver­schie­de­ne Tickets. Karriere- oder Hobbypunkte trei­ben den die Geschichte vor­an.

Jedes Hobby lässt sich nur von einem ein­zi­gen Sim aus­üben, es geht also nicht, dass zwei Sims gleich­zei­tig Yoga üben. (So lang­wei­lig.) Bei Karrieren ver­hält es sich ähn­lich. Nur, wenn ein Sim bereits eine wei­te­re Karriere ver­folgt, wird der Platz dort wie­der frei.

Manch Karriere oder Hobby lässt sich nur durch Erbstücke frei­schal­ten. Bisher über den Weg gelau­fen ist mir hier das Klavierhobby (Mist.)

Hat Dir die­ser Artikel gefal­len (und wei­ter­ge­hol­fen)? Dann schau Dir doch die­sen Text ein­mal an. Danke!