Geschrieben von Akshaya Naida am Donnerstag, 07. Mai 2015, 13:08 Uhr

Was ich schon immer mal sagen wollte – wie sich das mit dem Stadtwert verhält. Und dabei auch noch ein bisschen was anderes abkaspern.

Hier also eine kleine, aber feine Abhandlung über den Stadtwert, die tägliche Belohnung und die Preise von Grundstücken, Gebäuden und Geschäften in Die Sims FreiSpiel.

Was ist der Stadtwert und was zählt dazu?

Der Stadtwert zeigt in einer Summe an, was Du alles so gebaut und gekauft hast, wie viel Deine Stadt also insgesamt schon „wert” ist.

All Deine Nachbarn können Deinen Stadtwert sehen und Dir ist sicher schon aufgefallen, dass es da eine ziemliche Fluktuation gibt – die Werte ändern sich ständig, auch um mehrere Millionen. Allerdings „nur” bis zu einem Wert von 2.147.483.647, denn das ist der höchste Wert, den das Spiel speichern kann.

Was erhöht den Stadtwert?

Bei allem, was Du kaufst oder baust, sei es ein neues Gebäude, ein Geschäft, Sachen aus dem Home Store oder Sachen aus den Geschäften vom Stadtplan (Supermarkt, Kinderland, Zauberzubehörshop, Autoladen und so weiter) erhöht sich der Stadtwert um einen bestimmten Betrag.

Aber auch bei bestimmten Tätigkeiten wie Erreichen von Level 5 bei Hobbys, erreichen von Leveln in der Schule etc. erhöht sich der Stadtwert als Belohnung dafür. Auch diese Beträge werden Dir angezeigt.

Wenn Du Häuser und Gebäude neu baust, wird Dir ein fester Betrag angezeigt, um den sich der Stadtwert bei Fertigstellung erhöht.

Kaufst Du etwas aus dem Home Store, erhöht sich der Stadtwert um 10% des Einkaufswertes. Beispiel: Du kaufst Sachen im Wert von 500§ – dann wird dem Stadtwert 50§ hinzuaddiert. Das gilt auch für alles, was Du in Geschäften auf dem Stadtplan so kaufen kannst.

Baust Du Räume, Pools, Terrassen, und was man noch so bauen und verändern kann (Stichwort Bodenbelag etc.), erhöht sich der Stadtwert um 50% dessen, was Du an Simoleons dafür ausgibst.

Was verringert den Stadtwert?

Verkaufst Du Sachen aus dem Inventar oder von einem Grundstück, erhältst Du genau die 10% vom Einkaufswert zurück und vom Stadtwert wird genau derselbe Betrag abgezogen (ist in der Wirtschaft so – wenn Du was kaufst, zahlst Du wesentlich mehr als was Du am Ende bei Verkauf wieder rauskriegst und Dein Vermögen ist dann auch um genau den Wert geschmälert. Da ist nix ungerecht bei, das ist schlicht Kommerz).

Hingegen – verkaufst Du Räume, Pools, Terrassen, Balkone, Keller, schmälert sich der Stadtwert nicht! Bei Verkauf von diesen Dingen erhältst Du die Hälfte dessen zurück, was ein Neubau in genau dieser Ausstattung gekostet hätte. Bei Verkauf von kompletten Etagen allerdings erhältst Du nix zurück (ob Bug oder gewollt, keine Ahnung, das war schon immer so).

Auch bei anderen Sachen – wie Levelverlust bei Hobbys, wird Dir nichts vom Stadtwert abgezogen.

Ebenso wirkt sich der Verkauf von Lebenssphären nicht auf den Stadtwert aus.

Was bewirkt der Stadtwert?

Der Stadtwert wirkt sich ausschließlich auf Deine tägliche Belohnung aus. Mit einer von bisher noch niemandem herausgefundenen Formel wird anhand der Höhe des Stadtwertes Deine tägliche Belohnung berechnet. Wenn man den höchstmöglichen Stadtwert hat, kommt man ungefähr auf 24.000§, was echt nicht viel ist.

In Spielen, die vor Januar/​Februar 2013 begonnen wurden, gilt noch die alte Regel von 0,5% des Stadtwertes, was entsprechend hoch ist und deshalb können gerade diejenigen, die sehr lange dabei sind, sich auch alles mögliche leisten. Sehr zum Leidwesen der Spieler, die danach begonnen haben.

Das ist tatsächlich alles, was mit dem Stadtwert zusammenhängt.

Übrigens ist die inzwischen sehr niedrige tägliche Belohnung auch der Grund, warum man den Stadtwert auch gepflegt vernachlässigen kann und Tipps zum Erhöhen desselben völlig unnütz sind. Bringt ja doch nix ;-)

Warum werden dann Grundstücke und öffentliche Gebäude/​Geschäfte immer teurer?

Viele glauben, es hängt auch mit dem Stadtwert zusammen, stimmt aber nicht. Das habe ich in vielen einzelnen Testreihen selbst herausgefunden: das einzige, was neue Häuser, Gebäude etc. verteuert ist die Anzahl der bereits gebauten Sachen aus derselben Kategorie.

  • Jedes gebaute Haus verteuert das Folgende um einen bestimmten Betrag.
  • Jeder gebaute Arbeitsplatz verteuert den Folgenden um einen bestimmten Betrag.
  • Jedes gebaute öffentliche Gebäude oder Geschäft (das ist eine Kategorie) verteuert das Folgende um einen bestimmten Betrag.

(Aktuelle Liste folgt noch)

Hat Dir dieser Artikel gefallen (und weitergeholfen)? Dann schau Dir doch diesen Text einmal an. Danke!