Geschrieben von Akshaya Naida am Freitag, 23. März 2018, 11:56 Uhr

In bei­den Sims Spielen las­sen sich Beziehungen sehr viel­fäl­tig gestal­ten und man kann immer mal wie­der umschwen­ken. Es gibt roman­ti­sche (koket­te), freund­schaft­li­che oder feind­schaft­li­che Beziehungen.

Der gro­ße Unterschied ist, dass die Beziehungen in Sims Mobile „Geschichten” genannt wer­den und bei Abschluss aller Kapitel ein neu­es Kleidungsstück als Preis winkt (das man dann teils noch kau­fen muss). In die­sen Geschichten kön­nen diver­se Stadien durch­lau­fen wer­den. Das mit den Stadien gibt es auch in SFP, jedoch eben nicht ver­schie­de­ne „Geschichten”. Die muss man selbst erfin­den und sam­melt sie auch nicht in einem Buch im Spiel.

Die Steuerung von Beziehungskisten sind in bei­den Spielen gleich: man hat nen akti­ven Sim und tippt den Sim an, der mit dem Aktiven inter­agie­ren soll. Es gibt dann eini­ge Optionen zum Auswählen.

Beziehungen und deren Gestaltung in SFP

In SFP sind die Interaktionsmöglichkeiten sehr begrenzt und immer die­sel­ben. Die Art der Interaktion (roman­tisch, freund­schaft­lich oder feind­lich) sind durch far­bi­ge Sprechblasen an den Interaktionen gekenn­zeich­net.

Man kann mit dem Sim über­all in der Stadt inter­agie­ren. An man­chen Orten las­sen sich so noch wei­te­re Optionen nut­zen.

Das Umschwenken auf eine ande­re „Laufbahn” in der Beziehung lässt sich bei SFP durch meh­re­re Aktionen der­sel­ben Kategorie errei­chen.

Beziehungsgeschichten in Sims Mobile

In Sims Mobile hat man vor allem inner­halb einer „Geschichte” unzäh­li­ge Möglichkeiten der Interaktion, und zwar nicht nur mit dem ande­ren Sim selbst, son­dern auch mit Gegenständen, Wohnobjekten und ähn­li­chem. Diese Geschichten fin­den nur zu Hause statt. An ande­ren Orten kann man nur ganz kur­ze Aktionen durch­füh­ren, die einen in der Geschichte aber nicht wirk­lich wei­ter­brin­gen.

Die Beziehung auf eine ande­re Laufbahn brin­gen kann man in der Optionenliste. Hier ein­fach ganz nach unten scrol­len und auf den Button „Mehr Optionen” tip­pen.

Hat Dir die­ser Artikel gefal­len (und wei­ter­ge­hol­fen)? Dann schau Dir doch die­sen Text ein­mal an. Danke!