Geschrieben von mhahia am Sonntag, 07. Mai 2017, 15:30 Uhr

Dieser Artikel ist in unserem inoffiziellen Forum zu Sims FreePlay erschienen und wurde grandioserweise von Thuraya verfasst.

Sie hat uns die Erlaubnis gegeben, diesen zu kopieren und hier zu veröffentlichen. Herzlichen Dank dafür!

Fragen dazu können gerne im entsprechenden Forumsbereich unter das gleichnamige Thema gepostet werden.

Stand: Tanzparty-Update, Versionsnummer 5.29.0 (iOS) bzw. 5.29.1 (Android)

Zusätzliche Inhalte - was ist das?

Die Firemonkeys benutzen in ihrem Update FAQ häufig die Abkürzung DLC für "Additional Downloadable Content", d.h. wörtlich "Zusätzlicher, herunterladbarer Inhalt". Was ist damit gemeint?

Wenn "Die Sims FreePlay" erstmalig installiert wird, werden nicht sofort alle Spielinhalte, also z.B. nicht alle Grafikdateien und ähnliches, gleich mitinstalliert. Nach der Erstinstallation belegt mein auf einem Android-Gerät eingerichtetes Testspiel unter 70 MB an Speicherplatz. Beim ersten Spielstart werden innerhalb der App 289 MB an Daten heruntergeladen, die benötigt werden, um das Spiel ausführen zu können. Das nachträgliche Herunterladen ist nötig, da der Google Play Store die Größe der herunterladbaren Anwendungen auf max. 100 MB begrenzt. Auch der App Store von Apple hat vergleichbare Begrenzungen. Da das Spiel sehr grafiklastig ist und über 100 MB an Daten braucht, lädt es sich den Rest von den Servern der Firemonkeys herunter. Dies ist aber noch nicht der DLC, über den wir in diesem Guide sprechen! Das Spiel startet in einer abgespeckten Version, die Daten sind noch nicht vollständig. Für die ersten 10 Level, das Tutorial und die ersten Quests werden aber nicht mehr benötigt. So kann man das Spiel ausprobieren, ohne dass es sofort eine sehr große Menge an Speicherplatz auf dem Gerät vereinnahmt.


Bild 1: Download nach Erstinstallation

Die vollständigen Daten erhält man also erst mit dem DLC, den zusätzlichen Inhalten. Diese sind für die ersten 10 Level optional, d.h. man kann sie sich bereits am Anfang herunterladen, muss es aber nicht. Diese Inhalte benötigen weitere ca. 492 MB an freiem Speicherplatz und erfordern eine WLAN-Verbindung.


Bild 2: Download-Dialog
Zusätzliche Inhalte - wo finde ich sie und wofür brauche ich sie?

Wenn man sich den DLC schon am Anfang holen möchte, dann findet man die Schaltfläche zum Start des Downloads im Menü in Form eines runden blauen Knopfes mit einem Pfeil nach unten. Dieser Knopf öffnet den Download-Dialog (Bild 2).


Bild 3.1: Menü öffnen

Bild 3.2: Menü
Im weiteren Spielverlauf bekommt man ab Level 7 die Option das Partyboot zu benutzen, um Nachbarn zu besuchen und Sozialaufgaben zu erfüllen. Diese Nachbarn - der Standardnachbar "Eine andere Sim Town" und andere Spieler - können Dinge im Spiel verbaut haben, die in der abgespeckten Version nicht existieren. In diesem Moment braucht man sämtliche Spieldaten, also z.B. die Grafikdateien aller Eventbelohnungen, aller Gegenstände aus dem Online-Store, auch der Dinge, die man selbst nicht hat und evtl. nie haben wird. Aber die Nachbarn könnten diese Dinge ja verwendet haben und wenn man die Kopie einer Nachbarstadt auf sein Gerät lädt, sollen diese Dinge natürlich korrekt dargestellt werden und benutzbar sein. Deshalb ist der Besuch von Nachbarn erst nach dem Herunterladen des DLC möglich und die Schaltfläche "BESUCHEN" im Nachbarmenü öffnet ebenfalls den Download-Dialog (Bild 2).

Bild 4.1: Sozialaufgaben

Bild 4.2: Partyboot

Bild 4.3: Nachbarmenü

Einige der Entdeckungsquests und Events kann man schon vor Level 10 starten, das Party-Event aus dem Tanzparty-Update z.B. schon ab Level 7. Trotzdem sind die dafür nötigen Dateien nicht schon in der Grundfassung des Spiels enthalten. Deshalb steht z.B. in der Beschreibung im Update FAQ der Firemonkeys zum Party-Event, dass die zusätzlichen Inhalte heruntergeladen sein müssen, um das Event mitmachen zu können. Tatsächlich macht mit Erreichen von Level 7 während des Events das Spiel auch darauf aufmerksam, dass gerade ein Event läuft, an dem man teilnehmen könnte, und bietet dazu den Download an. Sollte man dieses beim ersten Aufpoppen abgelehnt haben, kann man es über das Questmenü wiederfinden und nachholen, solange die Eventzeit nicht abgelaufen ist.


Bild 5.1: Party-Event

Bild 5.2: Questmenü
Ähnlich verhält es sich mit den Entdeckungsquests. Die Entdeckungsquest "Zauberbuch" kann man bereits ab Level 8 starten, der dafür notwendige Bau des Zauberzubehörshops neben dem Staudamm, der die Quest auslöst, ist aber nur in Verbindung mit dem Download des DLC startbar. Genauso ist es auch mit dem Bau des Fitnesszentrums ab Level 9. Die Entdeckungsquest "Kindermädchen-Alarm" ist dagegen ab Level 10 auch ohne den DLC zu beginnen, wenn man die im Park wartende Nanny Williams antippt.

Bild 6: Bau des Zauberzubehörshops

Alle Dinge, die nach Level 10 im Spiel freigeschaltet werden, stehen erst mit dem Herunterladen der zusätzlichen Inhalte zur Verfügung. Deshalb kann man ohne DLC theoretisch zwar eingeschränkt weiterspielen, aber nicht mehr weiterleveln. Sobald man auf Level 10 ist und 99% des elften Levels erreicht hat, macht das Spiel auch etwas aggressiver auf den DLC aufmerksam. Der blaue Knopf ist nun nicht mehr nur im Menü, sondern auch während des Spielens auf jedem Grundstück und auf dem Stadtplan sichtbar. Außerdem blinkt überhalb der Level- und Währungsanzeige ein Text, der besagt "Kostenlose Inhalte herunterladen, um fortzufahren". Auch die Quest "Die geheimnisvollen Insel", die mit Level 10 in der Warteschlange ist, kann ohne den DLC nicht abgeschlossen werden, da der Bau der Brücke zur Insel, der innerhalb der Quest durchgeführt werden muss, den Download erfordert.


Bild 7: Kurz vor Level 11, ohne DLC kein Fortschritt mehr möglich.

Bild 8: Brückenbau

Zusätzliche Inhalte bei Reinstallation des Spiels

Nach Reinstallation (oder bei Android auch nach dem Löschen der Daten von Sims Freeplay über Einstellungen/Apps), müssen wie bei der Erstinstallation des Spiels erstmal die 289 MB für den Spielbeginn nötigen Daten (Bild 1) heruntergeladen werden. Will man danach kein neues Spiel starten, sondern eines aus der Cloud laden, das bereits mit dem DLC in die Cloud gespeichert wurde, muss man vor dem Wiederherstellen des alten Spielstandes natürlich auch die 492 MB zusätzlicher Inhalte wieder herunterladen.

Das Herunterladen der zusätzlichen Inhalte funktioniert nicht - was tun?

Die folgenden Empfehlungen für den Fall, dass die zusätzlichen Inhalte nicht vollständig geladen werden können oder der Download steckenbleibt, stammen aus dem Guide der Firemonkeys (mit Ergänzungen von mir):

1. Spiel vollständig beenden
Auf iOS: App-Umschalter durch zweimaliges Drücken der Home-Taste aufrufen und Sims Freeplay rauswischen
Auf Android: Home-Taste drücken, um auf den Home-Bildschirm zurückzukehren, dann in den Einstellungen unter "Apps", "Anwendungen" oder "Anwendungsmanager" die Seite mit den App-Infos für "FreePlay" öffnen und die Schaltfläche "BEENDEN ERZWINGEN" oder "STOPP ERZWINGEN" betätigen


Bild 9: App-Info für "Die Sims FreePlay" auf Android

2. Automatische Sperre deaktivieren
Auf iOS: In den Einstellungen unter "Allgemein" die automatische Sperre auf "nie" setzen
Auf Android: In den Einstellungen unter "Display" oder "Anzeige" die Zeit für den Ruhezustand / Bildschirm-Timeout möglichst hoch setzen und/oder SmartStay aktivieren. Man kann den Ruhezustand auch auf Android komplett deaktivieren, solange das Gerät geladen wird, aber das geht nur in den Entwickleroptionen, die standardmäßig nicht in den Einstellungen angezeigt werden... das wäre jetzt aber ein längeres Thema.
Diese Maßnahmen sollen nur dazu führen, dass Gerät während des Downloads nicht in den Ruhemodus geht, hin und wieder den Bildschirm anzutippen könnte da auch helfen.

3. WLAN aus- und wieder einschalten

4. Alle offenen Anwendungen schließen

5. "Die Sims Freeplay" öffnen (während alle anderen Anwendungen geschlossen sind und bleiben)

6. Noch einmal die zusätzlichen Inhalte herunterladen und dabei sicherstellen, dass das Spiel im Verlauf des Downloads offen bleibt
Damit ist gemeint, dass keine anderen Anwendungen nebenher geöffnet werden und das Gerät nicht in den Ruhemodus geht (siehe Punkt 2).

7. Wenn die obigen Empfehlungen fehlschlagen, sollte das Spiel reinstalliert werden
Hier ist im Original-Guide eine weitere Anleitung zur Reinstallation verlinkt, die u.a. beschreibt, wie man seinen Spielstand zuvor in die Cloud lädt, damit man ihn bei der Reinstallation nicht verliert und von vorne beginnen muss. Dazu gibt es aber in Akshayas Guide auch eine Anleitung.

Ganz wichtig ist, dass man sicherstellen sollte, dass man zusätzliche Inhalte nur über WLAN herunterlädt, nicht über Mobilfunk, da der Download eine stabile und leistungsfähige Netzwerkverbindung erfordert.

Ok, damit sollte das Thema grundsätzlich abgehandelt sein. Sollte es weitere Fragen dazu geben, versuche ich gerne, sie zu beantworten. Und wenn es kritische Anmerkungen oder Korrekturen geben sollte, würde ich die auch gerne lesen. :)

Hat Dir dieser Artikel gefallen (und weitergeholfen)? Dann schau Dir doch diesen Text einmal an. Danke!