Geschrieben von Felicitas Sims am Samstag, 23. Dezember 2017, 18:51 Uhr

Nun ja, so ganz neu sind sie nicht mehr… Mit den Updates von Juni, Juli und September 2016 wurden Polizeistation, Filmstudio und Krankenhaus in das Spiel eingeführt. Sie unterscheiden sich von den älteren Arbeitsplätzen (wie Feuerwehr, Rathaus, Stadion…) im Wesentlichen dadurch, dass man die Sims bei ihrer Arbeit begleiten und ihren Levelaufstieg beschleunigen kann, indem man ihnen Arbeitsaufträge gibt.

Die wohl überwiegende Mehrheit der Sims‐​Gemeinde ist von diesen Arbeitsplätzen alles andere als begeistert. Während in anderen Updates neue Orte oder Gebäude meist durch eine Quest und vielleicht noch ein Hobby‐​Event fertiggestellt werden können, kommt man mit dem Ausbau dieser drei Orte nur sehr langsam voran, und auch der Einsatz von LP oder SP kann das nur wenig beschleunigen. Außerdem sind die Anforderungen dabei ziemlich komplex, so dass man auch nach dem Durchspielen des Tutorials (das nach dem Bau des ersten dieser Arbeitsplätze in Quest‐​Form startet) oft nicht versteht, was man jeweils genau zu tun hat.

Am langsamen Vorankommen lässt sich leider wenig ändern. Die drei Arbeitsplätze sind Langzeit‐​Projekte. Am besten fährt man meines Erachtens, wenn man sie gar nicht als Bauprojekte betrachtet sondern eher als gute Verdienstmöglichkeiten für Simoleons. Die Sims verdienen dort nämlich besser als an den „alten” Arbeitsplätzen, wenn man sie „onsite” arbeiten lässt. Und wenn man das oft genug nutzt, fällt einem irgendwann auf, dass es ja doch voran geht und die Gebäude sogar irgendwann fertig werden ;-)

Was die Komplexität des Ganzen angeht, kann Euch hoffentlich dieser Artikel helfen. Er soll erklären, wie die Berufsarbeitsplätze funktionieren und Tipps für häufig auftretende Probleme geben.

 

Wie funktionieren diese Arbeitsplätze?

Die Sims können in der Polizeistation, dem Filmstudio und dem Krankenhaus „offsite” oder „onsite” arbeiten. Wenn Ihr sie offsite arbeiten lasst, ist alles genau wie an den alten Arbeitsplätzen: Die Sims verschwinden einfach, kehren nach Ablauf der Arbeitszeit wieder nach Hause zurück und kassieren ein festes Gehalt, das von ihrem Level abhängig ist. Allerdings steigen sie so nur relativ langsam im Level auf.

Onsite” arbeiten am Arbeitsplatz

Wenn Ihr die Sims onsite arbeiten schickt („Sim begleiten” oder „Sim alleine schicken”), dann könnt Ihr sie an ihrem Arbeitsplatz sehen und Aufgaben erledigen lassen. Je mehr Aufgaben sie erledigen, umso stärker steigen sie in dieser „Schicht” im Level auf und umso höher fällt am Ende der Schicht ihr Gehalt aus.

Es können immer zwei Sims gleichzeitig onsite arbeiten. Die Arbeit besteht darin, Kunden abzuarbeiten, die, mit einer Blase über dem Kopf, im Eingangsbereich des Arbeitsplatzes stehen.

Immer wenn von einem Kunden alle Aufgaben erledigt sind, erhält man die Ressourcen, die in der Blase abgebildet sind.

Eine Schicht bei Polizei oder Filmstudio dauert 8 Stunden, im Krankenhaus 12 Stunden. In dieser Zeit können bei der Polizei maximal 25 Kunden, im Filmstudio und im Krankenhaus bis zu 15 Kunden abgearbeitet werden. Erreicht ein Sim diese Zahl vor Ablauf der 8 bzw. 12 Stunden, endet seine Schicht vorzeitig, und er kann früher nach Hause gehen. Außerdem erhält er dann als Belohnung einen Bonus an Rohstoffen und Münzen.

Wie weit ein Sim beim Erreichen seiner Schichtquote schon gekommen ist, kann man unten links ablesen (hier 1215).

 

 

 

Wenn man hier drauf klickt, erfährt man außerdem, welchen Rohstoff und wieviele Münzen der Sim beim Erreichen der Schichtquote bekommt.

 

 

Aufstieg im Berufslevel eines Sims

In Level 1 – 6 gilt ein Sim als Berufsanfänger („Neuling” bei der Polizei, „Crew” beim Film bzw. „Praktikant” im Krankenhaus). Es stehen dann nur 3 Räume/​ Arbeitsstationen zur Verfügung und die Schichtquote kann relativ leicht erreicht werden. Ab Level 6 kann ein Sim sich auf eine von zwei Laufbahnen spezialisieren. Wählt er keine Spezialisierung, steigt er im Level nicht weiter auf; mit Spezialisierung geht es bis Level 10. Es kann in jeder Laufbahn nur einen spezialisierten Sim geben (d.h. zwei pro Arbeitsplatz, sechs im ganzen Spiel). Unspezialisierte Sims kann man jedoch in jedem dieser Berufe beliebig viele haben, und diese Möglichkeit sollte man auch nutzen! Doch dazu später mehr.

Für spezialisierte Sims wird mit jedem Level ein zusätzlicher Raum /​ Arbeitsstation freigeschaltet, für den die Kunden dann entsprechende Aufgaben mitbringen. Diese dauern mit jedem Level länger, so dass es etwa ab Level 8 nicht mehr möglich ist, ohne Einsatz von LP die Schichtquote zu erreichen. Das ist aber auch nicht weiter tragisch. Man sollte sich dann auf das Erreichen der

Plaketten

konzentrieren: Um ab Level 6 weiter aufsteigen zu können, müssen spezialisierte Sims zusätzlich Plaketten erarbeiten. Die für eine Plakette relevante Aufgabe ist im Berufe‐​Menü abzulesen. Sie muss innerhalb einer Schicht erreicht werden. Gelingt dies nicht, beginnt sie bei der nächsten Schicht wieder von vorne! Erst wenn alle Plaketten eines Levels erarbeitet wurden, kann der Sim ins nächste Level aufsteigen.

Bauen und Verbessern der Räume

Wenn man die Laufbahnen der Arbeitsplätze zum ersten Mal durchläuft, muss man die Räume zunächst bauen, bevor dort Aufgaben erledigt werden können. Dafür werden jeweils bestimmte Rohstoffe benötigt, die zuvor gesammelt werden müssen. Gebaute Räume können/​sollten außerdem noch „verbessert” werden, bis auf Level 20. Das Verbessern kostet wiederum Rohstoffe, lohnt sich aber, weil die Zeitdauer der zugehörigen Aufgaben sich (bei jedem 3. Level) verkürzt.

Rohstoffe verwalten

Im Rohstofflager kann man jeweils erkennen, welche Rohstoffe man in welchen Mengen bereits gesammelt hat, und man kann überschüssige Rohstoffe gegen Simoleons verkaufen.

An der Rohstoffbörse kann man Rohstoffe gegeneinander eintauschen. Je weiter Ihr beim Ausbau der Räume kommt, umso mehr Arten von Rohstoffen werden freigeschaltet, und umso wichtiger wird das Ertauschen von benötigten Rohstoffen. Der letzte, „hochwertigste” Rohstoff kann nur durch Eintauschen erworben werden; die Kunden bringen ihn nicht mit. Er wird für den Bau des letzten Raumes und für die letzten Verbesserungslevel aller Räume benötigt.

An der Rohstoffbörse kann man außerdem für Simoleons Rohstoffe nach dem Zufallsprinzip „erdrehen”. Dies kann sinnvoll sein, wenn man zB. für eine Plakette einen bestimmten Rohstoff braucht.

 

Wo finde ich was? – Am Beispiel der Polizeistation

-> in der Mitte: Kunden mit den „Blasen” über ihren Köpfen, die angeben, welchen Rohstoff sie mitbringen
-> links unten in der Ecke: der aktive Sim und sein aktueller Status
-> oben links in der Ecke: Button, der zu Arbeitsplatz‐​Übersicht, Rohstoff‐​Lager und Rohstoff‐​Börse führt

Zum Status des aktiven Sims nochmal ein Ausschnitt der linken unteren Bildschirm‐​Ecke:

-> Level 1 (von 10)
-> hat bereits zwei Kunden vollständig abgearbeitet (Schichtquote)
-> verbleibende Arbeitszeit: 7 Std. 40 Min 33 Sek
-> mit den kleinen roten Button kann die Schicht abgebrochen werden. Der Sim verliert dann seine bisher erreichte Schichtquote.

Informationen im Berufe‐​Menü:

-> im Level 8 bislang 64% erreicht
-> Spezialisierung: Metro‐​Polizei
-> im aktuellen Level noch keine Plaketten abgeschlossen
-> aktuelle Plaketten‐​Aufgabe: 20 Donut‐​Rohstoffe sammeln
-> davon in dieser Schicht bislang 11 gesammelt

 

 

So sieht es aus, wenn man den gelben Button links oben antippt:

Neben den drei Reitern für die Arbeitsplatz‐​Übersicht, das Lager und die Rohstoffbörse steht ganz rechts die aktuelle Ausbau‐​Quote: Bislang ist die Polizeistation hier zu 15% ausgebaut (spielt eine Rolle bei Marktplatz‐​Events, aber dazu ein andermal ;-) ). Im Moment ist der Reiter der Arbeitsplatz‐​Übersicht geöffnet:

-> Links sind die drei zu Beginn verfügbaren Räume zu sehen. Sie sind alle auf Level 1, also noch nicht verbessert. Von den Räumen für die spezialisierten Aufgaben (weiter rechts, aufgeteilt auf die zwei spezialisierten Laufbahnen) sind bislang noch keine gebaut.

Wenn man die Schaltfläche „Neuling” antippt, wird ersichtlich, welche Rohstoffe für die nächste Verbesserung der ersten drei Räume benötigt werden:

Der Raum „Trainingszentrum” hat im Moment Level 1. Um ihn auf Level 2 zu bringen, werden 4 Taschenlampen und 8 Funkgeräte benötigt. Taschenlampen sind bereits genug vorhanden, aber es fehlt noch 1 Funkgerät. Mit 1 LP könnte ich den Raum dennoch sofort verbessern. Das pinke Feld gibt an, wieviel Zeit die Verbesserung benötigen wird, wenn ich sie starte.

Wenn man die Schaltfläche „Metro‐​Polizei” öffnet, sieht man die zu dieser Spezialisierung gehörenden Räume. Bislang kann keiner davon gebaut werden.

 

 

Der zweite Reiter zeigt den aktuellen Lagerbestand an Ressourcen an:

-> Hier sind je 7 Taschenlampen und Funkgeräte aber noch keine Donuts vorhanden. Die weiteren Ressourcenarten werden mit dem Bau der entsprechenden Räume freigeschaltet.

-> Es sind 460 Münzen vorrätig. Münzen werden zum Vergrößern des Lagers gebraucht (grüner Button).

Wenn ich die Funkgeräte antippe, kann ich sie zu einem Stückpreis verkaufen. Dies macht vor allem Sinn, wenn das Lager voll ist und man zu wenig Münzen hat, um es zu vergrößern. Später, wenn die Polizeistation weiter ausgebaut ist, lässt sich hiermit auch durchaus Geld verdienen.

Mit dem dritten Reiter gelangt man zur Rohstoffbörse:

-> Mit der Rohstoffdrehung kann man für 5000 Simoleons nach dem Zufallsprinzip einen Rohstoff erdrehen. Das ist nicht billig, macht aber Sinn, wenn für eine Plaketten‐​Aufgabe ein bestimmter Rohstoff gebraucht wird (Kaufen oder Ertauschen zählt dann leider nicht).

-> Die „Mega‐​Drehung” wird erst ab VIP‐​Level 2 verfügbar, kostet dann aber immernoch LP. Nur im Notfall zu empfehlen.

Wenn man an der Rohstoffbörse weiter runter scrollt, kommt man zu den Tausch‐​Möglichkeiten:

  • Für jeweils 10 Taschenlampen und Funkgeräte kann ich 5 Donuts erhalten. Weitere Tauschmöglichkeiten werden auch hier mit dem Bau der entsprechenden Räume freigeschaltet.

 

Einige Strategien und Tipps:

-> Solange mindestens ein Sim onsite arbeitet, sind vier Kunden vorhanden (notfalls muss man ein paar Sekunden abwarten, bis die fehlenden eintreffen). Wenn die arbeitenden Sims ihre Schicht beenden oder man sie abbricht (so dass also gar kein Sim mehr vor Ort im Dienst ist), verlassen nach einiger Zeit zwei der vier Kunden den Arbeitsplatz, in seltenen Fällen auch alle vier.

-> Neu hinzukommende Kunden entsprechen immer den Fähigkeiten der Sims, die gerade onsite arbeiten. D.h. wenn man nicht‐​spezialisierte Sims arbeiten schickt, wo zuvor Spezialisten gearbeitet haben, sollte man zunächst abwarten, bis nur noch zwei Kunden dort stehen, bevor man die nicht‐​spezialisierten ihren Dienst antreten lässt. Die neu hinzukommenden Kunden bringen dann nur noch nicht‐​spezialisierte Aufgaben mit.

-> Auch wenn man schon zwei spezialisierte Sims hat, kann es sinnvoll sein, nicht‐​spezialisierte Sims onsite arbeiten zu lassen. Sie können z.B.

–> schneller Ressourcen sammeln, die für den Bau von Räumen benötigt werden, da ihre Aufgaben kürzer dauern und sie leichter die Schichtquote erreichen (Belohnung!).

–> Kunden ansammeln, die der aktuellen Plaketten‐​Aufgabe eines spezialisierten Sims entsprechen , indem sie nur Kunden abarbeiten, die nicht der Plaketten‐​Aufgabe entsprechen.

–> sich einfach nur auf einer Bank „auf’s Ohr hauen”, um zu verhindern, dass Kunden wieder gehen, die man nicht verlieren will :-D

  • -> Wenn für die Plaketten bestimmte Rohstoffe gefragt sind, sollte man so oft wie möglich (Polizei: alle 24 Std., Filmstudio und Krankenhaus: alle 4 Stunden) an der Rohstoffbörse die Rohstoff‐​Drehung nutzen. Man kann erdrehte Rohstoffe auch stehen lassen und erst auf „Holen” klicken, wenn man sie braucht. Der Zeitraum bis zur nächsten möglichen Drehung verlängert sich dadurch nicht!
  • -> Wenn ein Spezialist alle nötigen Plaketten hat und kurz davor ist, den nächsten Level zu erreichen, kann man ihn für die letzten Prozente und bis der freigeschaltete Raum fertig gebaut ist, offsite zur Arbeit schicken. An seiner Stelle können dann nicht‐​spezialisierte Sims die für den Raum benötigten Rohstoffe sammeln. Möglicherweise bleibt ein Kunde stehen, der Aufgaben für den noch nicht gebauten Raum hat. Aber die neu kommenden Kunden bringen nur nicht‐​spezialisierte Aufgaben mit.
  • -> Wenn ein Marktplatz‐​Event bevorsteht, sollte man dringend benötigte Räume bauen, bevor man damit startet! Sonst sind die dafür gesammelten Rohstoffe gleich wieder weg. Das Event stellt sich (nach meiner Erfahrung) in einem gewissen Rahmen darauf ein, welche Rohstoffe gerade im Lager vorhanden sind.
  • -> Manche Spieler fragen sich, in welcher Reihenfolge sie die Räume verbessern sollten. Ich empfehle, zunächst immer die drei ersten Räume so weit auszubauen wie möglich. Der Grund: Damit verkürzen sich die Aufgaben der nicht‐​spezialisierten Sims, die sich am besten für das Sammeln von Ressourcen eignen.
  • -> Der wichtigste Tipp: Macht Euch keinen Stress! Es wird lange dauern, aber irgendwann werden die Arbeitsplätze doch fertig. Wenn man gerade Zeit zum intensiveren Spielen hat, sollte man Sims onsite arbeiten lassen (am besten an allen drei Arbeitsplätzen gleichzeitig, dann lohnt sich der Stress wenigstens ;-) ). Wenn nicht, lässt man sie offsite arbeiten. Sie steigen dann auch ein bisschen im Level, und manchmal erledigen sich dabei sogar Plaketten‐​Aufgaben (Fragt mich nicht warum. Und natürlich passiert das auch nur, wenn man gerade nicht darauf hofft ;-)  )

 

 Häufig gestellte Fragen:

Mein Lager ist voll und ich kann es nicht erweitern, weil mir die Münzen fehlen.

Du kannst den Lagerbestand reduzieren, indem Du reichlich vorhandene Rohstoffe an der Rohstoffbörse gegen höherwertige eintauschst.

Wenn das keine Lösung bietet, kannst Du Rohstoffe gegen Simoleons verkaufen, indem Du sie im Lager anklickst. Versuche von denen etwas zu verkaufen, die Du im Moment nicht brauchst. Das ist zwar schmerzhaft, weil Du sie bestimmt später wieder brauchen könntest, geht dann aber einfach nicht anders :-/​

Ich will einen Raum bauen /​ verbessern, habe auch die Ressourcen dafür, aber da steht „VIP 7”?

Dann läuft an Deinem Arbeitsplatz vermutlich noch der Bau/​die Verbesserung eines anderen Raums und muss erst abgeschlossen werden. Hast Du vielleicht vergessen, einen fertigen Bau /​ eine fertige Verbesserung nochmal anzutippen?
Ab VIP 7 kann man beliebig viele Räume gleichzeitig bauen oder verbessern.

Mein Sim ist am Anfang von Level 6, verbessert sich aber nicht mehr, obwohl ich ihn arbeiten schicke.

Ab Beginn von Level 6 muss ein Sim sich spezialisieren, um weitere Prozente zugewinnen zu können.

Mein Sim ist auf 100% in seinem Level, wieso steigt er nicht auf?

Ist am rechten Ende des Levelbalkens ein Schloss zu sehen? Dann hast Du vermutlich noch nicht alle Plaketten des aktuellen Levels erreicht.

Die Kunden, die warten, kann ich nicht abarbeiten, weil mir der entsprechende Raum fehlt /​ weil die gerade arbeitenden Sims nicht die erforderliche Spezialisierung /​ Level haben.

Dann hast Du die Schicht zu schnell gestartet, anstatt abzuwarten, bis zwei der vier Kunden gegangen sind. Neu kommende Kunden bringen immer nur passende Aufgaben mit.

Wie soll ich jemals die Rohstoffe für den nächsten zu bauenden Raum zusammenkriegen?

Wenn man größere Mengen einer bestimmten Ressource braucht, sollte man die Schichtquoten‐​Belohnung im Blick haben (Schichtquote anklicken). Die trägt in der Regel mehr dazu bei als die Rohstoffe, die die Kunden mitbringen.

Lass nicht‐​spezialisierte Sims arbeiten. Die erreichen schneller die Schichtquote.

Was sind „wichtige Sims”? (Plaketten‐​Aufgabe)

Das sind die mit dem rosanen „?” in der Blase.

Wie kriege ich jemals die Rohstoffe, die ich für die Plakette brauche?

Das ist Glückssache und kann manchmal lange dauern. Was Du aber tun kannst:

-> Lass unspezialisierte Sims vor Ort arbeiten, bis genug passende Kunden dastehen.

-> Nutze so oft als möglich die Rohstoffdrehung. Wenn der benötigte Rohstoff kommt, kannst Du ihn auch erstmal stehen lassen und erst auf „Holen” klicken, wenn der Sim im Dienst ist, der ihn braucht.

-> Was leider nicht für die Plakette zählt: Rohstoffe an der Rohstoffbörse kaufen oder ertauschen, Rohstoffe aus der Belohnung für das Erreichen der Schichtquote.

-> Achtung! Ein Rohstoff von einem abgearbeiteten Kunden zählt nur dann für die Plakette, wenn Du vor Ende der Schicht nochmal an den Arbeitsplatz gehst!

 

Eng verknüpft mit den Berufsarbeitsplätzen sind die Marktplatz‐​Events. Wie die funktionieren und was man dazu wissen sollte, wird hier in einem Video erklärt: https://​sfpguide​.de/​s​i​m​s​-​f​r​e​e​p​l​a​y​/​w​i​e​-​f​u​n​k​t​i​o​n​i​e​r​t​-​e​i​g​e​n​t​l​i​c​h​-​e​i​n​-​m​a​r​k​t​p​l​a​t​z​-​e​v​e​nt/

 

Hast Du Fragen oder Probleme, zu denen hier nichts steht? Oder sind Dir Dinge aufgefallen, zu denen Du uns gerne eine Rückmeldung geben möchtest? Dann komm ins Forum und schreib uns dort! So bekommst Du eine Antwort und wir können diesen Artikel weiter ergänzen.

 

Hat Dir dieser Artikel gefallen (und weitergeholfen)? Dann schau Dir doch diesen Text einmal an. Danke!

Werbeanzeigen